Skip to content

Unsere Nachhaltigkeitserklärung

Wir haben mehr als 80 Unternehmenswebsites in unserem Netzwerk, und jede von ihnen hat einen digitalen CO2-Fußabdruck. Finden Sie heraus, was wir tun, um den Fußabdruck unserer Websites zu verringern.

Digitale Nachhaltigkeit

Unilever betrachtet die digitale Nachhaltigkeit als integralen Bestandteil seines ganzheitlichen Konzepts für Nachhaltigkeit. Wir haben mehr als 80 Unternehmenswebsites in unserem Netzwerk. Jede von ihnen hinterlässt einen digitalen CO2-Fußabdruck durch die Energie, die für das Hosting und das Hochladen von Texten, Videos und Bildern verbraucht wird.

Wir sind ständig bestrebt, die Umweltauswirkungen unserer Websites zu reduzieren und die digitale Nachhaltigkeit zu verbessern, gleichzeitig aber unseren Verbrauchern und Website-Besuchern ein unvergleichliches Nutzererlebnis zu bieten.

Unser Konzept

Wir haben Komponenten von Websites in unserem gesamten Netzwerk geprüft, um ihren Fußabdruck zu verstehen, und an ihrer Optimierung gearbeitet, um sicherzustellen, dass sie so nachhaltig, leicht zugänglich und benutzerfreundlich wie möglich sind.

Beispiel:

  • Wir sind zu einem grünen Hosting-Anbieter gewechselt, was bedeutet, dass der Strom, mit dem die Rechenzentren betrieben und unsere Websites bereitgestellt werden, aus sauberen, nachhaltigen Quellen wie Windenergie, Photovoltaik oder Wasserkraft gewonnen wird.
  • Wir haben den Energieverbrauch unserer Bilder reduziert, indem wir sie in energieeffizienten Formaten wie SVG und WebP speichern, die trotzdem keine Einbußen bei der Bildqualität mit sich bringen.
  • Wir haben eine Funktion für den Moduswechsel eingeführt, die den Besuchern die Möglichkeit gibt, unsere Websites im Dunkelmodus zu betrachten, um Bildschirmstrom zu sparen.
  • Wir haben allen unseren Videos eine Abspiel-/Pause-Taste hinzugefügt. Und wo es möglich ist, arbeiten wir daran, Videos durch Animationen, Illustrationen und statische Bilder zu ersetzen.
  • Wir haben unsere Teams in den bewährten Verfahren nachhaltigen Webdesigns geschult, um sicherzustellen, dass Designer, Entwickler und Produktmanager eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Designstrategie verfolgen.
  • Wir arbeiten mit einem Richtwert von 1,5 Megabyte für jede Seite (der weltweite Durchschnitt liegt bei 2,4 Megabyte), um die Zugänglichkeit zu verbessern und sicherzustellen, dass jedes Element einen Mehrwert für unsere Benutzer bietet.

Wie umweltfreundlich ist unsere Website?

Wir halten uns nicht nur an die Grundsätze des nachhaltigen Webdesigns, um den Energieverbrauch der einzelnen Seiten zu reduzieren, sondern haben auch dafür gesorgt, dass unsere Websites leicht zugänglich und benutzerfreundlich sind, damit die Benutzer bei der Navigation keine Energie durch Hindernisse und Unzulänglichkeiten verschwenden.

Unsere Websites entsprechen schon jetzt den Leitlinien für barrierefreie Webinhalte (WCAG) Version 2.1 Stufe AA und wurden anhand der international anerkannten Methodik zur Berechnung digitaler CO2-Emissionen getestet.

Unsere aktuellen Schwerpunkte

Unsere Websites werden ständig überprüft, um ihre Zugänglichkeit, ihre Benutzerfreundlichkeit und ihre Nachhaltigkeit zu verbessern.

Einige der von uns bereitgestellten Videos werden immer noch automatisch abgespielt, was bekanntermaßen viel Energie verbraucht. Wir suchen weiterhin nach Möglichkeiten, diese Inhalte zu optimieren.

Wir arbeiten auch daran, die Suchmaschinenoptimierung unserer Inhalte zu verbessern, um den Energieaufwand zu verringern, den unsere Nutzer zum Auffinden der Informationen benötigen, die ihren Anforderungen am besten entsprechen.

Leisten auch Sie einen Beitrag zur digitalen Nachhaltigkeit

Wir laden Sie ein, uns auf unserem Weg zur digitalen Nachhaltigkeit zu begleiten. Das können Sie mit so einfachen Dingen wie der Nutzung unserer Websites im Dunkelmodus, die zu Stromeinsparungen auf Ihren eigenen Geräten beiträgt.

Back to top